Inklusionsmannschaft - Corona - Ausblick 2022

Inklusionsmannschaft - Corona - Ausblick 2022

Mit großer Hoffnung haben wir die Vorbereitungen für das traditionelle Dreikönigsturnier des SC Gröbenzell begonnen, in dessen Rahmen am 6. Januar 2022 die beiden Inklusionsturniere (U14 und Ü14) hätten stattfinden sollen. Leider mussten wir schweren Herzens auch dieses Jahr das Turnier wieder absagen, da sie aktuelle Corona-Lage eine Durchführung nicht erlaubt.

Zumindest ist es uns weiterhin möglich, den Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten, allerdings auch unter verschärften Regeln und nur im Freien. Unsere Hallentrainingszeiten nutzen wir bis auf Weiteres nicht.

Auch unsere geplante Weihnachtsfeier mussten wir erneut absagen.

Wie schon im letzten Jahr hoffen wir auch dieses Mal auf die Rückkehr zur Normalität im nächsten Jahr.

So fand am 13. Dezember ein virtuelles Meeting der bayerischen Inklusionstrainer und dem Bayerischen Fußball Verband statt, bei dem wir unsere Planungen für 2022 besprochen haben. In der nächsten Ausgabe von GIB werden wir über die Ergebnisse berichten.

Zwei überregionale Turniere sind bereits für 2022 in Planung.

Die Ibbenbürer Kickers aus dem Münsterland, die 2021 den Sepp Herberger Preis als Nachfolger unseres Teams gewonnen haben, möchten am 2. Juli 2022 ein internationales Inklusionsturnier in vier Altersklassen durchführen. Wir haben uns mit je einem Team für die U12 und die Ü18 angemeldet. Unsere Gegner sind sehr prominent, unter anderem: Werder Bremen, Hannover 96, Eintracht Braunschweig, Bayer 04 Leverkusen und der FC Basel.

Am 16.Juli 2022 ist das 3. Unified Turnier des TSV Musberg in Leinfelden-Echterdingen geplant. Auch an diesem Turnier möchten wir sehr gerne teilnehmen.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie unter: www.sc-fussball.de unter dem Reiter Inklusion